Vorstellung: WordPress Theme Base

Lange habe ich hier keine Projekte anderer Webworker mehr vorgestellt. Heute nehme ich WP Theme Base – ein Projekt von Ralf Bohn ein wenig unter die Lupe. Ralf hat sich in den etwa 12 Monaten, in denen sein Blog Bohncore besteht, so schnell einen Namen unter den deutschsprachigen Bloggern und WordPress Fachleuten gemacht, wie wenige andere.

Auf WP Theme Base stellt er ausgewählte hochwertige WordPress Premium-Themes verschiedener Anbieter vor. Über eine Bewertungsfunktion und Kommentare können die einzelnen Themes bewertet oder gegebenenfalls natürlich auch von Problemen berichtet werden. Zusätzlich bietet Ralf einen Überblick über eine Vielzahl von Anbietern kommerzieller WordPress Themes und empfielt einiges an WordPress Büchern.

Besonders positiv ist mir Theme-Suche aufgefallen, mit der nach Spaltenzahl, Farben und Ausrichtung der Themes (z.B. Magazine Themes, Business Themes, Blog Themes, usw.) gefiltert werden kann.

Fazit: WordPress ist weltweit ungeschlagen das meist genutzte CMS und der Markt an Anbietern kaum noch zu überblicken. Ralf zeigt dort viele sehr gelungene Themes und kann so vieleicht bei der Auswahl für das nächste WordPress-Projekt ein wenig behilflich sein. Aber auch Profis, die Ihre Themes eher selbst erstellen, können dort vieleicht noch die eine oder andere Inspiration oder Anregung finden.

Dieser Beitrag wurde unter Wordpress abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Vorstellung: WordPress Theme Base

  1. Bohn sagt:

    Vielen Dank für die Vorstellung Kai 😉

  2. Sandra sagt:

    Die Auswahlfunktion ist echt superpraktisch. Viel besser als Suchfunktionen, so findet man doch auf den ersten Blick die Themse, die zumindest mal in Frage kommen könnten für die eigenen Anforderungen. Gefällt mir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.